Baumaßnahmen in der Kirchengemeinde

Start des Kurses: jederzeit!

Kosten: Der Kurs ist gebührenfrei!

Dauer: insgesamt ca. 90 Minuten, freie Zeiteinteilung!

Zielgruppe: Dieser Kurs richtet sich an alle Menschen im Erzbistum Paderborn, die…
… in der Verwaltung im Pastoralen Raum/ der Kirchengemeinde tätig sind.
… sich für die Gestaltung der Pastoralen Räume interessieren.
… die im Kirchenvorstand ihrer Kirchengemeinde aktiv sind.

Beschreibung
Die Sanierung der Kirchengebäude steht an oder Sie müssen kleinere Reparaturarbeiten durchführen? Was genau ist bei der Finanzierung zu beachten? Wie sehen die Fördermöglichkeiten über das Erzbischöfliche Generalvikariat aus?
Dieser Kurs will Sie bei der Pflege Ihrer Gebäude und der Planung von Baumaßnahmen unterstützen. Sie erhalten Einsicht in die Planung und den Ablauf notwendiger Baumaßnahmen, Förderungsmöglichkeiten, sowie die gegebenenfalls erforderlichen Genehmigungsverfahren.

Dieser Kurs ist vollständig online zu bearbeiten und bietet sich für das Selbststudium an. Nach Anmeldung haben Sie mindestens drei Monate Zugriff auf den Kurs. In diesem Zeitraum können Sie sich Ihre tatsächlichen Lernzeiten vollkommen frei einteilen.

Ziel: Sie kennen die Aufgaben des Kirchenvorstands und Unterstützungsangebote (personell und finanziell) bei Bauvorhaben der Kirchengemeinde. Sie kennen die Verfahrensschritte und können sachgerechte Anträge sowie Berichte erarbeiten.

Inhalte:
Der Kurs ist in drei Bereiche aufgeteilt.
1) Baumaßnahmen - Grundlagen
Die Sanierung der Kirchengebäude steht an oder Sie müssen einfach nur kleinere Reparaturarbeiten durchführen? Wie sieht der erste und die weiteren Schritte aus? Was genau ist bei der Finanzierung zu beachten? Wie sehen die Fördermöglichkeiten über das Generalvikariat aus?
Dieser erste Teil des Kurses beantwortet eben diese Fragen und vermittelt Ihnen die rechtlichen Grundlagen der Planung und Durchführung Ihrer Baumaßnahmen.
2) Baumaßnahmen bis 15.000€
Um die Verantwortung des Kirchenvorstandes bei kleineren Baumaßnahmen zu stärken und den Verwaltungsaufwand zu minimieren, gibt es den sogenannten "Pauschalierten Bauzuschuss" (PBZ), der den Kirchenvorstand dazu befähigen soll, bei Baumaßnahmen bis zu einer Höhe von 15.000 € eigenständiger handeln zu können. Es gibt allerdings einige Dinge zu beachten, die Ihnen in diesem Lernmodul beschrieben werden.
3) Baumaßnahmen ab 15.000€
Ein Bauvorhaben größeren Umfangs durchläuft von der Feststellung des Baubedarfs über die Vor- und anschließende Vollplanung, die Bauausführung bis hin zur Bauabnahme mehrere Phasen. In diesem Lernmodul werden zunächst die einzelnen Planungsphasen und die damit verbundenen Arbeitsschritte dargestellt.

Zur Registrierung

Bildquelle: pixabay.de