Mögliche Rechtsformen im Pastoralen Raum

Start des Kurses: jederzeit!

Kosten: Der Kurs ist gebührenfrei!

Dauer: insgesamt ca. 90 Minuten, freie Zeiteinteilung!

Zielgruppe:  Dieser Kurs richtet sich an alle Menschen im Erzbistum Paderborn, die…
… in der Verwaltung im Pastoralen Raum/ der Kirchengemeinde tätig sind.
… sich für die Gestaltung der Pastoralen Räume interessieren.

Beschreibung
Auf der Ebene des Pastoralen Raums arbeiten Organisationen, Einrichtungen, Dienste, Verbände, Gruppen und Initiativen der jeweiligen zugehörigen Kirchengemeinden zusammen. So entsteht innerhalb des Pastoralen Raums ein Netzwerk in und zwischen den einzelnen Kirchengemeinden, in dem sich Angebote und Ressourcen ergänzen. In diesem Kurs erfahren Sie, wie aus Kirchengemeinden ein Pastoraler Raum werden kann und welche rechtlichen Vorschriften dahinter liegen.

Dieser Kurs ist vollständig online zu bearbeiten und bietet sich für das Selbststudium an. Nach Anmeldung haben Sie drei Monate Zugriff auf den Kurs. In diesem Zeitraum können Sie sich Ihre tatsächliche Lernzeit und –dauer vollkommen frei einteilen.

Ziel:
Sie lernen die drei Rechtsformen im Pastoralen Raum kennen und können die Vor- und Nachteile für Ihre örtliche Situation benennen.

Inhalt:
Der Kurs ist in drei Themenbereiche aufgeteilt.

1) Gemeinsam wachsen
Pastorale Räume - Was verbirgt sich hinter diesem Begriff? Wie entsteht ein Pastoraler Raum?
Diese und weitere Fragen werden im Lernmodul geklärt und das Entstehen eines Pastoralen Raums beschrieben.
2) Die drei Grundmodelle
In diesem Lernmodul erfahren Sie, welche Organisationsstrukturen in einem Pastoralen Raum gebildet werden können und wie sich damit die Situation verändert. Dieser Teil soll Ihnen auch als Denkanstoß dienen, darüber zu diskutieren, welche Organisationsstruktur für Ihre Kirchengemeinde und jenen in Ihrem Umfeld am sinnvollsten ist.
3) Das Grundmodell C im Detail
Dieses Lernmodul verdeutlicht Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten, die sich beim Zusammenschluss zu einer Gesamtpfarrei anbieten. Außerdem können Sie nach der Bearbeitung einschätzen, wie die Konsequenzen daraus aussehen.


Zur Registrierung


Bildquelle: pixabay.de