bibelkurs24

Start: Den Kurs können Sie vom 4. Januar bis 30. Juni 2022 durchlaufen. In diesem Zeitraum können Sie sich Ihre Lernzeiten vollkommen frei einteilen.

Kosten: Der Kurs ist gebührenfrei!

Zielgruppe: Interessierte Menschen an dem Thema

Dauer: insgesamt ca. 6-7 Stunden, freie Zeiteinteilung!

Beschreibung:
Was ist eigentlich das Besondere an der Bibel, was steht drin und wer ist der Autor? Warum ist die Bibel auch für Nicht-Christen interessant?  Und was haben Weihnachten und Ostern mit der Bibel zu tun? Der bibelkurs24 erläutert kurz und leicht verständlich, was es mit dem „Buch der Bücher“ auf sich hat.
Entscheiden Sie selbst, welche der multimedialen Inhalte Sie sich ansehen möchten.

Bei diesem Angebot handelt es sich um einen reinen Online-Kurs - Sie können also bequem von zuhause aus, auf alle Inhalte zugreifen.

Inhalte:
Themenbereich A) Die Bibel – steigen Sie ein!
● Das Alte Testament
● Das Neue Testament
● Das Volk Israel - Politische Entwicklungen zur Zeit der biblischen Schriften
● Der Lebensraum der biblischen Menschen - Palästina
● Die Autoren der Bibel
● Die Bibel als Bibliothek
● Die Kanonisierung
● Fundstücke der Bibel
● Schreibmaterial zur Entstehungszeit der Bibel
● Sprache und Schrift der Bibel
● Wo finde ich was - Vom Aufbau der Bibel
● Zeiten der Bibel

Themenbereich B) Hier und heute: Die Bibel und ich
● Die Bibel lesen
● Gottes Wort in Menschenwort
● Ist die Bibel ein Geschichtsbuch?
● Ist die Bibel wahr?
● Sprüche klopfen mit der Bibel
● Wie soll ich das verstehen?!

Themenbereich C) Die Bibel und unsere Kultur
● Sakramente
● Staatliche Feiertage und ihr biblischer Ursprung
● Speed-Dating mal anders: Biblische Gestalten in Advent und an Weihnachten

Kursnummer: K01PBRA053

Zur Registrierung
Hinweis: Sollten Sie bereits Zugangsdaten zu Lernplattform haben, klicken Sie einfach nach Login auf "Kurse". Dort werden Ihnen alle aktuellen Kurse angezeigt und Sie können sich direkt für den Kurs anmelden.

Bildquelle: KEFB

Ein Kurs in Trägerschaft des Bildungs- und Tagungshauses Liborianum, Paderborn: